News


zum Newsarchiv


Mai 2009

Fachtagung des Bremer Netzwerks Nachqualifizierung am 05. Mai 2009 in Bremen

Fachexpertinnen und -experten aus dem Bundesgebiet und aus Bremen kommen am 05.05.2009 referieren und diskutieren am 05.05.2009 in der Arbeitnehmerkammer Bremen zu Fragen der betrieblichen Weiterbildung und der Qualifizierung nicht ausreichend qualifizierter Personengruppen.

Download Programm (pdf, 800 KB)

top

Februar 2009

Öffentliche Ausschreibung

Datum der Ausschreibung: 03.02.2009
Auschreibungsende: 13.2.2009

Aufforderung des Bremer Netzwerk Nachqualifizierung im Rahmen der BMBF-Förderinitiative „Perspektive Berufsabschluss" zur Abgabe von Angeboten für

Analyse der Qualifizierungsangebote im Land Bremen und ableitendeHandlungsempfehlungen für die Nachqualifizierung

Öffentliche Ausschreibung nach VOL / A

mehr... (pdf, 135 KB)


Oktober 2008

Das "Bremer Netzwerk Nachqualifizierung" stellt sich vor

Das Projekt "Bremer Netzwerk Nachqualifizierung" wird von Arbeitnehmerkammer Bremen und INBAS GmbH durchgeführt Es wird im Rahmen der Förderinitiative "Perspektive Berufsabschluss" vom BMBF und dem Europ. Sozialfonds gefördert.

Laden Sie sich hier den aktuellen Projektflyer herunter: Mehr Informationen zum Download:

Projekt-Flyer (pdf, 670 KB)

top

August 2008

30.09.2008: Auschreibungsfrist abgelaufen

Datum der Ausschreibung: 18.08.2008

Aufforderung des Bremer Netzwerk Nachqualifizierung im Rahmen der BMBF-Förderinitiative „Perspektive Berufsabschluss" zur Abgabe von Angeboten für

Ermittlung betrieblicher Nachqualifizierungsbedarfe zur Deckung des regionalen Fachkräftebedarfs

Öffentliche Ausschreibung nach VOL / A

mehr...


Aufforderung des Bremer Netzwerk Nachqualifizierung im Rahmen der BMBF-Förderinitiative „Perspektive Berufsabschluss" zur Abgabe von Angeboten für

Web-Auftritt Bremer Netzwerk Nachqualifizierung

Öffentliche Ausschreibung nach VOL / A

mehr...

top

Juii 2008

"Bremer Netzwerk Nachqualifizierung" gestartet

Das "Bremer Netzwerk Nachqualifizierung von Arbeitnehmerkammer Bremen und INBAS GmbH hat die Arbeit aufgenommen. Es wird im Rahmen der Förderinitiative "Perspektive Berufsabschluss" vom BMBF und dem Europ. Sozialfonds gefördert.

Mehr Informationen zum Download:

Kurz-Info (pdf, 70 KB)

top

Juni 2008

Fördervorhaben zur beruflichen Nachqualifizierung im Rahmen der Förderinitiative "Perspektive Berufsabschluss" veröffentlicht

Unter www.perpektive-berufsabschluss.de wurden die 22 zur Förderung vorgesehen Projekte im Bereich der beruflichen Nachqualifizierung bekanntgegeben.

Zur Übersicht über die Vorhaben:

http://www.perspektive-berufsabschluss.de/de/124.php

top

Mai 2008

Auftaktveranstaltung der Förderinitiative "Perspektive Berufsabschluss" am 30. Mai 2008 in Berlin

Fachexpertinnen und -experten aus den Bereichen "Regionales Übergangsmanagement" und "berufliche Nachqualifizierung" kommen am 30.05.2008 in der Kalkscheune Berlin zur Auftaktveranstaltung des neuen Förderpgroamms zusammen.

Zum Programm der Veranstaltung:

http://www.perspektive-berufsabschluss.de/de/100.php

top

Februar 2008

Neue bundesweites Förderprogramm zur beruflichen Nachqualifizierung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert aus Bundesmitteln und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) im Rahmen der ESF Förderperiode 2007 - 2013 das Programm "Perspektive Berufsabschluss" mit den beiden Förderinitiativen "Regionales Übergangsmanagement" und "Abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung".

Weiter Informationen unter:

http://www.bmbf.de/foerderungen/12039.php

top

September 2007

Erfolgreiche regionale Informationsveranstaltung zur betrieblichen Nachqualifizierung in Hamburg!

Rund 50 Vertreter/innen aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik informierten sich am 22.08.2007 über betriebliche Ansätze zur abschlussbezogenen Nachqualifzierung. Die Veranstaltung erfolgte im Rahmen des BQF-Programms "Kompetenzen fördern" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Das Programm und die Beiträge der Referenten stehen hier zum Download bereit:

Begrüßung (PDF, 46 KB)
Herbert Rüb, INBAS GmbH, Hamburg

Modelle der betrieblichen Nachqualifizierung (PDF, 110 KB)
Katrin Gutschow, Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn

Arbeitsplatznahe Lernarrangements für die chemische Industrie - Lösungsansätze und Erfahrungen zur Nachqualifizierung (PDF, 547 KB)
Victor Hering, Universität Bremen

Kompetenzentwicklung durch arbeitsintegrierte Lernformen (PDF, 83 KB)
Gerald Proß, KomNetz-Projekt bei IGBCE Hannover

Kompetenzentwicklung aus der Sicht von Unternehmen (PDF, 71 KB)
Dr. Ulrich Schenck, Lawaetz-Stiftung Hamburg

Prosperierender Arbeitsmarkt - Chancen für die Kooperation zwischen Betrieben und Beschäftigungsträgern
(PDF, 97 KB)
Stephan Müller, Landesverband der BAG Hamburg

Nachqualifizierung - das aktuelle Serviceangebot der Bundesagentur für Arbeit
Klaus Koch, Agentur für Arbeit Hamburg

Im Fokus der Hamburger Arbeitsmarktpolitik: Betriebliche Kompetenzen stärken!
Hans Nauber, Behörde für Wirtschaft und Arbeit, Hamburg

Das aktuelle Programm finden sie hier (PDF, 214 KB)!

top

August 2007

Regionale Informationsveranstaltung zur betrieblichen Nachqualifizierung in Hamburg

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter passgenau qualifizieren und dabei den Berufsabschluss im Blick haben? Wie kann das gehen, wie rechnet sich das?

Auskunft hierzu erhalten Sie auf unserer regional ausgerichteten Informationsveranstaltung „Unternehmenspotentiale nachhaltig stärken!“ zur beruflichen Nachqualifizierung. Expertinnen und Experten aus Norddeutschland berichten über erfolgreiche Praxislösungen und mögliche Leistungsangebote. Die Informationsveranstaltung findet am 22.08.2007 von 9.00 - 13.30 Uhr im Poseidon Haus in Hamburg statt.

Das aktuelle Programm mit Ihrem Anmeldeformular finden sie hier!

top

 

 

.